Peters Gr├╝npflege
Inhaber Friedhelm Peters

Xing Profil

Bergsteg 86a
47608 Geldern

Tel.:   028 31 - 13 34 73
Fax:   028 31 - 13 43 22
Impressum / Datenschutz



Unsere Firmenbroschüre
Unsere Firmenbrosch├╝re
zum Download (PDF)

Winterdienst Geldern

10 Tipps f├╝r Ihre Gr├╝npflege und Gartengestaltung

1. Rechtzeitig planen
Fangen Sie rechtzeitig mit der Gartenplanung an, damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten. Ein Landschaftsg├Ąrtner ber├Ąt Sie auch schon in der Phase der Ideenfindung und unterst├╝tzt Sie bei der Konzeption Ihres Traumgartens.

2. Gesamtplan machen
Machen Sie von Anfang an einen Gesamtplan f├╝r Ihren Garten, auch wenn Sie zun├Ąchst nur einen Teil Ihres Gartentraums verwirklichen m├Âchten. So lassen sich alle Ver├Ąnderungen schrittweise harmonisch einpassen ÔÇô und Sie freuen sich am Ende ├╝ber die gelungene Gesamtkomposition Ihrer Gartenanlage.

3. Schrittweise realisieren
Wenn Sie die Kosten ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum verteilen m├Âchten, dann lassen Sie Ihren Garten Schritt f├╝r Schritt wachsen und gedeihen. Teilen Sie Ihren Garten in Bauabschnitte ein, die Sie nach und nach realisieren.

4. Einzelne R├Ąume schaffen
Optische und r├Ąumliche Unterbrechungen lassen selbst kleine G├Ąrten gro├č wirken, deshalb sind unterschiedliche Gestaltungselemente so wichtig.

5. H├Âhenunterschiede einbauen
Bauen Sie H├Âhenunterschiede ein. Aufsteigende Treppen und Wege, H├╝gel und tiefer liegende Sitzpl├Ątze machen ein Grundst├╝ck zu einem lebendigen Lebensraum.

6. Nat├╝rliche Formen ziehen
Gerundete Formen wirken viel nat├╝rlicher als schnurgerade Wege und Beete. Mit geometrischen Formen lassen sich jedoch sehr sch├Âne gestalterische Akzente setzen.

7. Vielfalt schaffen
Ob gro├čes oder kleines Grundst├╝ck ÔÇô schaffen Sie eine bunte Vielfalt an gestalterischen Elementen und Themen. Je mehr Raum Sie zur Verf├╝gung haben, desto vielgestaltiger k├Ânnen Sie Gartenthemen und Gartentypen kombinieren.

8. Elemente vernetzen
Wichtig ist eine harmonische Gesamtkomposition Ihres Gartens. Nur wenn die einzelnen Gartenelemente zueinander passen, wird aus einem begr├╝nten Grundst├╝ck Ihr Traumgarten.

9. Pflegeaufwand einplanen
├ťberlegen Sie vor der Gartenplanung, wie viel Zeit Sie haben werden, um Ihren realisierten Traumgarten zu erhalten. Denken Sie entweder ├╝ber eine pflegeleichte Anlage nach oder beauftragen Sie eine Dauerpflege.

10. Fachleute einbeziehen
Landschaftsg├Ąrtner unterst├╝tzen Sie von der Planung ├╝ber die Umsetzung bis zur Dauerpflege bei der Realisierung Ihres Traumgartens. Wir beraten Sie umfassend und f├╝hren die notwendigen Arbeiten fachgerecht aus.

Quelle: 10 Tipps zur Gartengestaltung vom Bundesverband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau e.V. [Link: http://www.mein-traumgarten.de/10Tipps.aspx]